STUDIERENDENBERICHT
Erfahrungen im Auslandssemester

Name des / der Studierenden: Simon
Studiengang an der FH Vorarlberg: BPPM
Name der Gastinstitution /Bezeichnung Studiengang: Lynchburg College
Größe / Studentenanzahl: ~2.000

Gastland: Virginia, USA

Dauer des Aufenthaltes an der Gastinstitution: von: 17.August 04 bis: 22 Dezember 04

In welcher/n Sprache/n wurde unterrichtet? English
Was wurde nach Ankunft zur Orientierung angeboten:
Für „Minderheiten“ gibt es ein 1-wöchiges orientierungsprogramm bei dem die wichtigsten Einrichtungen etc. gezeigt werden und auch Kennenlernspiele etc. gemacht werden.
Von wem wurdest du während des Semesters betreut?
Angestellte des International Office
Persönlicher Betreuer (Advisor)
Wurde die Unterkunft von der Gastinstitution organisiert? Ja
Wohngemeinschaft: in einem Haus („International House)
Wie war das Preis/Leistungsverhältnis? angemessen
Mit welchem finanziellen Aufwand muss man ca. rechnen?
Unterbringung: 1,550 US$ / 5 Monate (Doppelzimmer)
Verpflegung: 1,050 US$ für 10 Meals/Woche / 5 Monate
Netzkarten:-
Kosten für Studium: (Kopien, Internetanschluss, Bücher usw.) Bücher: ca. 500 US$
Sonstiges: Busticket nach NY und Retour ca. 140 US$; Unterkunft in NY ca.
30$/Nacht
Wie hat es mit dem Stipendium (ERASMUS /Auslandsbeihilfe) geklappt?
Nachdem man erstmal alle Unterlagen zusammen hat klappt es einwandfrei. Habe mir
einfach alle Dokumente eingescannt (lassen- nach dem ich in den usa war) und wurden
problemlos akzeptiert. Geld kommt auch schnell.
Wie war die Unterstützung vor bzw. während des Auslandsaufenthaltes durch
die Fachhochschule Vorarlberg?

a) durch das International Office
Da ich erst der 2e war der nach Lynchburg ging, wurde die Vorbereitung hauptsächlich
selbst durchgeführt in direktem Kontakt mit dem Auslandscollege.
b) durch den Studiengang

Persönliche Eindrücke und Empfehlungen:
(evt. Link zu privater Homepage, usw.)
Das College ist unter www.lynchburg.edu zu erreichen. Alle Wohnungen und Häuser sind in
unmittelbarer Umgebung des Colleges (<5min) und der Großteil der Studenten lebt am
Campus. Da die meisten Jugendlichen nur ein Bachelor-Program machen ist nur ein sehr
geringer Teil der Studenten überhaupt 21, und darf deshalb nicht fortgehen. Auch ist das
Unterhaltungsangebot in Lynchburg recht begrenzt, abgesehen vom „Dollar-Theater“ wo
man um 1$ ins Kino kann (kein Scherz!). Es gibt Parties in sogenannten „Fraternities“, doch
sind diese sehr Gewöhnungsbedürftig für europäische Verhältnisse und Bier ist sehr, sehr
unterschiedlich von unserem, guten Geschmack 😉
Die Vorlesungen selbst sind allesamt im kleinen Rahmen (ca. 15 Studenten/Klasse) und die
Professoren sind sehr hilfsbereit, ja schon fast beleidigt, wenn man sie nicht bittet einem
bei PPTs, etc. zu helfen. Der Stoff ist zwar viel, da er in fetten, unübersichtlichen Büchern
daherkommt, aber nicht ausserordendlich schwer. Es empfiehlt sich das wichtigste
zusammenzufassen, so kann der Stoff von 150 Seiten locker auf 10 Seiten sinnvolle
Information zusammengefasst werden. Wenn ihr zu 2 seit, ist das sehr von Vorteil, da
„Teamwork“ in den USA eher ein Fremdwort ist.
Für die Herbstferien bietet das College selbst einige interessante Programme an, z.B hab
ich an einem „Outdoor-Leadership-Programe“ teilgenommen, welches komplett vom
College bezahlt wurde. Es empfiehlt sich sich frühzeitig anzumelden. Zu Thanksgiving bin
ich nach NY gefahren, wobei das Bussystem echt schrecklich unzuverlässig ist.
Für die Vorbereitung aller Formulare, Ansuchen, etc. empfiehlt es sich direkt mit der
Leiterin des dortigen „Intern. Office“ Kontakt aufzunehmen. Sie kann euch bei allem
möglichen Helfen, oder zur Not auch irgendwelche Fristen aufheben, etc. Ihr erreicht sie
unter
Annette B. Stadtherr, Coordinator
Multicultural, Access & Commuter Services
Lynchburg College
1501 Lakeside Drive
Lynchburg, VA 24501-3199 USA
Tele: 434.544.8330
Fax: 434.544.8650
E-mail: stadtherr@lynchburg.edu

Studenten die ein Semester im Ausland studiert haben stellen hier ihre Erfahrungsberichte aus dem Auslandssemester vor. Sie erzählen wie es in ihrem Exchange Semester abgelaufen ist, was sie unternommen haben, was sie für das Studium im Ausland alles vorbereiten mussten, uvm.

Wenn auch du ein Auslandssemester auf einer Uni oder FH in einem anderen Land absolviert hast, dann schick uns doch deinen Erfahrungsbericht!

Du studierst auf einer Uni oder FH und möchtest gerne ein Semester im Ausland verbringen? Auf dieser Seite findest du alle Infos für dein Exchange Semester. Egal ob dein Auslandssemester in den USA, Canada, England, Finnland, Frankreich oder in welchem Land auch immer stattfindet.

Das Ziel von Auslandssemester.in ist es Informationen über das Land und die Uni / FH zu präsentieren, in welchem du im Ausland studieren wirst. Dazu gibt es Infos von uns, aber auch Erfahrungsberichte von anderen Studenten, die bereits in dem Land waren.

Informiere dich jetzt gleich über ein Studium im Ausland oder schreibe einen eigenen Erfahrungsbericht über dein Auslandssemester.